Gravit’eau erhält prix eco.ch für nachhaltige Wasseraufbereitung

Das Schweizer Nachhaltigkeitsforum eco.ch hat am 31. März 2017 im Theater Basel vor rund 500 Besuchenden die Schweizer Nachhaltigkeitspreise verliehen. Der Schweizer Nachhaltigkeitspreis prix eco.ch 2017 geht in der Kategorie Hauptpreis an das Projekt Gravit’eau der Eawag und der Hochschule für Life Sciences FHNW für ihr herausragendes Engagement für nachhaltige Wasseraufbereitung. Ebenfalls überzeugen konnte das Projekt AquAero mit ihrer Technologie, die Wasser energieeffizient aus der Luft gewinnt, und den Publikumspreis erhielt. Ein Sonderpreis ging an Viva con Agua Schweiz. Wasserbotschafter und Expeditionsschwimmer Ernst Bromeis ist diesjähriger Gewinner in der Kategorie “Hoffnungsträger”.

Die Preisverleihung wurde in Partnerschaft mit dem Wasser-Start-Up-Programm cewas, der Swiss Bluetec Bridge und der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) durchgeführt.